Mobiles Arbeiten in 5 Minuten einrichten!

Gleichgültig, wo sich Ihre kritischen Systeme, Server und IT-Nutzer befinden (und welche Plattformen sie benutzen), die preisgekrönten Werkzeuge von NetSupport Manager für die Fernwartung machen es Ihren IT-Teams leicht, schnell auf IT-Probleme an verschiedenen geografischen Standorten zu reagieren. NetSupport Manager ist auch in Szenarien nützlich, in denen Mitarbeiter plötzlich von zu Hause arbeiten müssen, da das Programm es ihnen erlaubt, von dort auf ihren PC im Büro zuzugreifen, als ob sie davor säßen. Und am allerbesten: es dauert nur 5 Minuten, dies einzurichten!

Wie es funktioniert

Im einfachsten Fall müssen Sie nur drei Komponenten von NetSupport Manager kennen.

Auf jedem Computer, den Sie fernsteuern möchten, muss NetSupport Manager Client installiert werden. Und auf jedem Gerät, von dem aus Sie die Fernbedienung ausführen möchten, muss Control installiert werden. Einfach!

In einem lokalen Netzwerk können Sie schnell und einfach über IP mit Mitarbeiter-PCs Verbindung aufnehmen. Um mit PCs außerhalb Ihres Netzwerks Verbindung aufzunehmen, bietet NetSupport Manager sein eigenes Gateway, um diese Verbindung sicher herzustellen. Wenn Sie also auf wertvolle Apps und Ressourcen auf Ihrem Desktop-PC zugreifen möchten, während Sie zu Hause arbeiten, oder wenn Sie Ihre Mitarbeiter an anderen Standorten unterstützen möchten, können Sie dies über das Gateway in dem Wissen tun, dass die Verbindung vollständig sicher ist.

Wie bereitet man sich also auf die Arbeit von zu Hause vor?

Schritt 1

  • Beginnen Sie mit der Einrichtung des Gateways. Dies kann auf jedem PC (innerhalb unserer Spezifikationen) mit einer statischen IP-Adresse oder einem dynamischen DNS installiert werden, je nachdem, wie Sie darauf zugreifen möchten. Hier finden Sie unsere ausführliche Installationsanleitung..
  • Das Gateway-Installationsprogramm auf dem gewünschten PC ausführen.
  • Es ist darauf zu achten, dass das Gateway alle Schnittstellen überwacht. Wir empfehlen, auf unseren dedizierten Port zu wechseln – siehe Anleitung..
  • Sie können einen Gateway-Schlüssel einrichten, um Ihre Version von NSM spezifisch für Ihre Organisation einzurichten. Das bedeutet, dass nur Geräte innerhalb Ihrer Organisation mit einem passenden Schlüssel auf Ihr Gateway zugreifen können.
  • Wenn der Schlüssel angewendet worden ist, auf OK klicken, und fertig!
  • Für den Fernzugriff auf Ihr Gateway ist entweder der Router mit einfacher Portweiterleitung zu konfigurieren, so dass von einer externen Adresse aus auf ihn zugegriffen werden kann – oder er ist in Ihrer DMZ (demilitarisierten Zone) zu platzieren. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Anleitung. .

Schritt 2
Als nächstes wird NetSupport Manager Client mit dem mitgelieferten Installationsprogramm auf allen PCs installiert, die fernbedient werden sollen. Dann wird das Konfigurationsprogramm ausgeführt und auf die Adresse des Gateways verwiesen und der passende Gateway-Schlüssel wird zugewiesen. Wenn sich der PC in demselben Netzwerk wie Ihr Gateway befindet, ist er auf die lokale IP-Adresse zu verweisen. Wenn er sich außerhalb des Netzwerks befindet, muss er auf die externe (öffentliche) Adresse oder DDNS des Gateways verwiesen werden.

Als Teil der Einrichtung können Sie auch den passenden Gateway-Schlüssel hinzufügen, der auf dem Gateway eingerichtet wurde, und konfigurieren, welche Eigenschaften und Funktionen auf diesem Gerät zur Verfügung stehen bzw. welche Benutzer die Verbindung aufnehmen können.

Schritt 3

  • Zuletzt die Control-Software für NetSupport Manager auf allen Geräten installieren, von denen aus die Fernbedienung vorgenommen werden soll – das könnte ein PC, ein Smartphone oder ein Tablet-Computer sein.
  • Das Control-Programm öffnen und zum Konfigurationsabschnitt gehen, wo Sie als erstes vorgeben können, dass die Verbindung über HTTP anstatt IP erfolgen soll (z.B. weil Sie unterwegs sind).
  • Als zweites auf die Option ‚Gateway hinzufügen‘ klicken und die Adresse Ihres Gateways eingeben. Hier gilt dieselbe Regel: Wenn Sie sich im selben Gebäude wie das Gateway befinden, die interne IP-Adresse eingeben; wenn Sie unterwegs oder an einem anderen Standort sind, die öffentliche Adresse oder DDNS eingeben, die Sie ihm zugewiesen haben.
  • Wenn Sie fertig sind, auf das Gateway-Symbol im Control klicken und ‚‘Durchsuchen‘ wählen. Jetzt wird eine Liste aller PCs angezeigt, auf denen aktuell NetSupport Manager Client installiert ist und die im Gateway aktiv sind.
  • Sie haben jetzt komplette Kontrolle und Flexibilität, dieses Gerät zu benutzen – Sicherheitsberechtigungen vorausgesetzt – als ob Sie direkt davor säßen!

Sie können aus der Ferne arbeiten und auf alle Ihre Desktop-Apps und Ressourcen zugreifen, Ihre IT-Infrastruktur aus der Ferne managen oder Ihrem Team, das von zu Hause arbeitet, technische Unterstützung bieten – mit NetSupport Manager sind Sie für alle Eventualitäten gerüstet.

Genauere Anleitungen und Screenshots finden Sie in unserer technischen Anleitung. Für detailliertere Anweisungen und Screenshots.