MacOS

NetSupport Manager bietet Remotesteuerungsfunktionen für Apple Mac Systeme von einer Windows, Mac oder Mobilsteuerung aus. NetSupport Manager Mac Control und Client unterstützt Mac OS X Version 10.9 – 10.14 auf Intel Plattformen.

Zu den Hauptfunktionen für die Verbindung von einem Mac gehören:

Umwelt

Durchsuchen und Suchen von und Verbinden mit NetSupport-verwalteten Systemen in Ihrem gesamten Netzwerk.
Datentransfer über TCP/IP oder das HTTP-Protokoll.
Kommunikation über LAN, WAN, Internet, GPRS, XNUMXG oder drahtlose Anbindungen.
Perfekte Kommunikation zwischen Systemen hinter unterschiedlichen Firewalls über das integrierte NetSupport Gateway.

Remotesteuerung

Beobachten und Freigeben der Steuerung des Remote-PC.
Anpassbare Farbtiefe zur Verbesserung der Performance bei besonders langsamen Anbindungen.
Überwachung der Bildschirminhalte aller verbundenen Systeme mittels Thumbnails einschließlich MouseOver-Zoomfunktion.
Erfassung von Screenshots während einer Sitzung zur zukünftigen Verwendung.
Echtzeitanzeige des Operator-Monitors, eines ausgewählten Client-Monitors oder einer einzelnen Applikation zu Schulungszwecken auf den Bildschirmen ausgewählter Clients.
Integrierte Chat- und Messaging-Funktionen zur Kommunikation zwischen zwei oder mehreren Anwendern.

Support-Werkzeuge

Echtzeit-Hard- und Softwareinventurliste eines Client-Systems zur schnellen Fehlerdiagnose.
Ferngesteuertes An- und Ausschalten sowie Neustarten eines Client-PCs.
Hilfe fordern - Benutzer können Hilfeanforderungen erstellen, die je nach den benutzerdefinierten Kriterien an alle oder spezifische Steuersysteme geleitet werden können.

Verschiebung von Informationen

Datenübertragung und Synchronisation von Ordnern und Dateien zwischen Operator- und Client-System.
Einfache Datenverteilung an einen oder mehrere Client-Systeme mittels Drag & Drop.
Öffnen von Anwendungen auf den Remotegeräten.
Kopieren der Zwischenablage zwischen Control- und Client-PCs.

Flexibilität

Auto-Gruppierung der Remotesysteme auf der Basis im Voraus definierter Kriterien (Plattform, Betriebssystem) für sofortige Übersicht über Ihre IT-Infrastruktur.

Sicherheit

Frei konfigurierbare Verschlüsselung von 56bit DES bis 256bit AES.
Verbindungsbestätigung mittels verschlüsselter Passworte durch den Anwender.
Unternehmensgebundene Lizenz.
Einbindung bestehender NT-Benutzerprofile, um die Verbindungsanfrage eines Anwenders zu prüfen und zu akzeptieren.
Direkte Integration von Active Directory-Profilen und -Vorlagen zur Legitimation der Benutzer und für die unternehmensweite Einhaltung von Konfigurationsrichtlinien.
Bereitstellung unterschiedlicher Funktionsumfänge in Abhängigkeit vom Profil des angemeldeten Benutzers.
Komplette Ereignis- und Verlaufs-Logs einschließlich der Einbindung der Betriebssystem-Event-Logs.

Zu den Hauptfunktionen für die Verbindung von einem Windows Control mit einem Mac-System gehören:

Umwelt

Suchen und Verbinden zu allen Systemen im LAN oder WAN.
Intuitiv bedienbare Konfigurationssoftware.
Datenübertragung mittels TCP/IP- oder HTTP-Protokoll über das integrierte NetSupport Internet-Gateway.

Remotesteuerung

Vollständige Fernsteuerung des Mac-Systems.
Gleichzeitige Abfrage und Überwachung von bis zu 16 verschiedenen Systemen.
Bidirektionaler Chat zwischen Operator und Client-System.
Nachrichtenversand an ausgewählte oder alle Client-Systeme.
Echtzeitanzeige der Bildschirminhalte aller verbundenen Systeme mittels Thumbnails.
'Zeigen' der Control-Bildschirmanzeige auf Mac Client Systemen.

Support-Werkzeuge

Ferngesteuertes An- und Ausschalten sowie Neustarten eines Mac-Clients.
Remoteabmeldung eines Mac Systems.
Echtzeit-Hard- und Softwareinventurliste eines Mac-Clients zur schnellen Fehlerdiagnose.
Diagnosefunktion zur Erfassung aller relevanten Systeminformationen im Servicefall.
Remotestart von Anwendungen und Skripts für Mac Systeme.

Verschiebung von Informationen

Ausführung von Remote-Dateiübertragungen von und auf Mac System.

Flexibilität

Ein PIN Connect Feature ermöglicht es einem Techniker, einen Benutzer sofort überall im Unternehmen zu finden, indem beide Parteien einfach einen übereinstimmenden PIN-Code über ein zentrales PIN-Servermodul eingeben.

Sicherheit

Frei konfigurierbare Verschlüsselung von 56bit DES bis 256bit AES.
Steuerung erlaubter Verbindungen über IP-Adressen, Benutzernamen und Passwörter.
Frei konfigurierbare Sicherheitseinstellungen zum An- und Abschalten aller Funktionen.

*Das 'Control' ist der PC, der einen anderen PC betrachtet/steuert.
* Der Client ist die Arbeitsstation, die von einem Control übernommen wird.

Mac-Broschüren

Abonnieren Sie, um informiert zu bleiben